19. August 2013

- Die Seite ist nun schon so voll, so dass wir eine zweite für mich angelegt haben -

hier gibt es das Neueste  Ich darf mich vorstellen, Baron Fidelio vom Sonnenland

bereits angekündigt durch meine Hofdamen Loreena und Winny Wackelpo

Geboren wurde ich am 30. Januar 2012 im wunderschönen Bezi in Ungarn und dort habe ich es mit meinen 8 Geschwistern toll erwischt, so war der Eintritt in mein Leben richtig klasse. Uns Welpen, meinen Eltern und den anderen Rudelmitgliedern fehlt es an nichts. Es war toll bei meiner Züchterfamilie, ich bin mit meinen Geschwistern völlig sorglos aufgewachsen und das merken hier alle und sind so begeistert von mir und meiner ausgeglichenen Art.

Meine neue zweibeinige Familie kam am 6. April an, um mich nun in Natura kennen zu lernen und endlich nach Hause zu holen.  Sie waren hin und weg von mir und all meinen Mitbewohnern.

Am 8. April bin ich in meiner neuen Heimat angekommen. Nach einer etwa 10-stündigen Autofahrt (incl. Pausen), die ich mit Bravour gemeistert habe konnte ich endlich mein neues Rudel hier kennen lernen und alle habe mich sehr liebevoll aufgenommen. Die erste Nacht war völlig problemlos und um 6.00 Uhr in der Früh habe ich mich gemeldet, weil ich Hunger hatte, in meiner alten Heimat bekam ich immer um diese Zeit mein Futter.

Danke an Familie Sicklinger für eine so tolle Aufzucht.

    Hier bin ich noch bei meiner lieben Züchterfamilie und sie haben meiner neuen Familie das Warten mit täglichen Informationen und aktuellen Fotos von mir erleichtert, dafür dankt meine Familie

 

6. März 2012

 

 

12. März 2012

 

 

19. März 2012

 

Die ersten Momente im neuen Heim - Loreena erklärt mir, wie hier alles vor sich geht

Auch Winny Wackelpo mag ich sofort, sie allerdings hat mir erst einmal gezeigt, dass sie eine ältere Dame ist und entsprechend behandelt werden möchte

  

Mein erstes Probe-Fotoshooting am 11. April 2012

   

Kleines Spontan-Fotoshooting am 13. April 2012

Danke für die Aufnahmen bei Elli

Attacke

Ich habs

und jetzt bin ich müde und nehme mein Schäfchen

  

und noch ein Fotoshooting am 26. April 2012

Ich kann auch Bären erlegen

 

13. Mai 2012

Man nennt mich auch Krokodil Dundee

  

und Bälle kann ich auch jagen, aber nur welche mit Armen und Beinen

20. Mai 2012

Ich bin ein Herzbub

Loreena zeigt mir Wasserspiele

    

Ich mag Joghurt ... und was magst Du?

 

26.05. Damenbesuch

28.05.2012

Jungs unter sich

Wackelpo und ich bestaunen die Kühe

Ich muss immer Beute mit nach Hause nehmen

1. Juli 2012

  

5. Juli.2012

Jetzt soll ich auch noch arbeiten und die Blumen gießen, die ich noch übrig gelassen habe.

Das werde ich mir aber noch gut überlegen

23. Juli 2012

  

     

2. August 2012

Mein Freund Toni und ich

4. August 2012

mit meiner neuen Freundin July

  

Ach, was ist die Welt doch schön

Ich bin geschafft

August 2012

Ich habe Post von meinem Freund Mikey bekommen

(mit einem Klick auf Mikey kann man seinen Brief lesen und ganz tolle Bilder schauen)

11. August 2012

Okay - Okay - meine Petra hat mich überredet mit nach Wittingen zu kommen und hier machen wir Rast

Es geht also auf nach Wittingen zur Clubschau des VLD e.V.

12. August 2012

(vielen Dank für die beiden Aufnahmen bei V. Späth)

    

Der Tag war richtig toll und ich bekam ein vielversprechend und durfte vor den kleinen Holzhund mit der Nummer 3

        

   das heißt, ich bekam eigentlich ja die bronzene Medaille an der Biene

und dann war ich auch noch der jüngste Landseer bei der Ausstellung und dafür bekam ich auch noch einen ganz tollen liebevollen Ehrenpreis

Ein ganz dolles Danke an die Ausstellungsleitung und alle, die zu einer solch tollen Ausstellung beigetragen haben

 

Meine Züchtermami hat uns besucht und ist mit uns am 1. September in die Hundeschule gefahren

Hier warten wir, bis wir auf den Platz dürfen

Endlich - Hundeschule macht so einen Spaß

       

     

Es wird auch auf dem Weg geübt und da kommen Jogger, Fahrradfahrer, Spaziergänger und andere Hunde

     

2. September 2012

Mein erstes Schwimmen am 2. September 2012

Ich habe dann erst einmal nachgefragt, ob ich da wirklich in das Nass rein soll

 und ich hatte richtig verstanden, wenn ich will, dann darf ich

und dann bin ich erst einmal gaaaaaaaaaaaaaaaaanz vorsichtig da hinein ...

... und dann hat es richtig Spaß gemacht

     

immer wieder Stöckchen holen und immer wieder hinein

     

     

 

und ich kann jonglieren

Am 26. Januar 2013 hatte ich wieder einmal einen wunderschönen Tag und diesmal am Altenberger Dom

Spielen und Toben mit Paula und July waren angesagt

 

 

 

     
     
     
  und anderen Freunden  

 

 

 

 

ein toller Tag im Februar und alle freuen sich auf ein Wiedersehen
     
  Endlich wieder Frühling  
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und dann kam mich sogar mein kleiner Halbbruder Paul besuchen, das war so toll

 

 

und ich habe ihm gezeigt, wie man sich beschmusen lassen muss (also Aufklärung pur)

 

  auch mit Mynta spazieren, spielen und toben  

 

 

 

 

 

 

  und dann der Tanz im Mai mit anschließendem Schwimmen  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Kleines Pfingst-Treffen  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

War das wieder ein toller Tag und die kleinen Damen mittendrin

 

 

 

 

 

Hier geht es zu meiner nächsten Seite

zurück zum Eingang

 

 

   

  

                                         

 

     .